Diese Website ist auch in Ihrer Sprache verfügbar
x


Alex

Mein Name ist Alex, komme ursprünglich aus der Schweiz und lebe jetzt hier in Iquitos. Ich habe das Ayahuascaportal ins Leben gerufen, bin der Administrator dieser Seite und für ihren Inhalt verantwortlich.

Seit einigen Jahren arbeite ich mit der Pflanzenmedizin und habe viel Erfahrung im Umgang mit ihr. Ich bin tief dankbar, dass ich in Berührung mit ihr gekommen bin und möchte mein Wissen rund um das Thema teilen, damit mehr Menschen von dieser heilvollen Medizin erfahren und sich auf natürliche Weise entwickeln können.

Es ist mir wichtig, dass du weisst, dass du dich jederzeit bei uns melden kannst, um uns Fragen rund um das Thema zu stellen. Ob du dabei ein Interesse an einem unserer Angebote hast, spielt keine Rolle. Wir teilen unsere Erfahrungen und unser Wissen gerne mit jedem Menschen, der Interesse daran hat.

Ich berate dich gerne in deiner Muttersprache, wenn du deutsch sprichst. Solltest du Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch oder Portugiesisch sprechen, werde ich dich an ein anderes kompetentes Teammitglied weiterleiten.

Ich freue mich, wenn du Kontakt zu uns aufnimmst.

Liebe Grüsse aus Peru, Alex





Cei Cei

Ich wurde von katholischen Nonnen in einem schottischen Kinderheim bis zum Alter von 16 Jahren aufgezogen. Ich hatte also einen sehr religiösen Hintergrund.

Als ich jung war, liebte ich es wirklich, bis ich anfing zu erkennen, dass etwas einfach nicht aufging und niemand meine Fragen beantworten konnte, von denen ich viele hatte. So führte es mich von früh auf in verschiedene Religionen, bis hin zu der ganzen New Age Ära und in die Spiritualität.

Mein Lebensziel war es dann, in den Zustand der Erleuchtung zu kommen. Ich versuchte mich in Astrologie, Numerologie, Taro und Hexerei. Später dann in Beratung, EFT, Yoga und alle Arten von persönlicher Entwicklung und spiritueller Arbeit.

Ich reiste viele Jahre im Ausland und habe dort gelebt.

Meine erste Liebe war das spirituelle, persönliche Wachstum und meine zweite Liebe war das Reisen und meine Jobs waren einfach da, um mich auf dem Weg zu unterstützen, bis ich anfing, mit Kindern zu arbeiten, die ich liebte und die ich 15 Jahre lang auf verschiedene Arten lehrte, wie sie sich selbst sind und wer sie gerade sind. Natürlich machte mir das sehr viel Spaß.

Später hatte ich auch den brennenden Wunsch, mit allen Menschen zu teilen, was ich gelernt hatte. Doch obwohl ich auf viele Arten, verschiedene Menschen spirituell unterstützte, hat es mich nie genug erfüllt und ich spürte, dass meine Ängste mich davon abhielten Fortschritte zu machen.

Ich hatte das Gefühl, welches viele kennen, dass ich nicht gut genug war. Ich wusste nicht genug und musste absolut sicher sein, dass das, was ich sagte, die Wahrheit war. Ich kann nicht in Worte fassen, wie ermüdend das war!

Also, wie kam ich hierher: Ich war enttäuscht von allem, dass es nichts Neues gab, nichts inspirierte mich. Ich wollte weiter gehen, aber die Außenwelt gab mir nichts Neues. Ich wollte einen Weg finden, um alles was ich wusste in die Praxis umzusetzen. Ungefähr zu dieser Zeit, hörte ich auf meiner Reise durch Peru, zum ersten Mal von Ayahuasca und anderer Pflanzenmedizin des Amazonas-Dschungels.

Danach tauchte es immer wieder in meiner Realität auf und ich erhielt eine klare Nachricht, dass das was ich brauchte, in Peru war. Also machte ich Pläne, um nach Peru in den Amazonas-Dschungel und Iquitos zurückzukehren.

Jetzt, nach all der Zeit mit den Pflanzenarzneimitteln, ist mein Wunsch zu teilen noch stärker geworden und dank meines Weges mit dieser Medizin bin ich jetzt an einem Ort, wo ich das auf eine Weise tun kann, die ich liebe.

Mein Ehrgeiz im Leben besteht jetzt darin, jeden Moment so vollständig wie möglich zu leben, weil ich denke, dass dies der beste Weg ist, das Leben zu ehren. Ich liebe diesen Job und was diese Medizine mir gezeigt haben und ich liebe die Menschen, mit denen ich arbeite.

Wir sind hier, um deine Fragen rund um die Pflanzenmedizin zu beantworten und dir zu helfen, deine eigenen Antworten auf deine persönliche Entwicklung zu finden. Es gibt nichts befriedigenderes für mich, wie wenn ich das kleine Licht in den Augen von jemandem sehe und dass passiert hier oft. Hoffentlich bekomme ich die Chance, es auch in dir zu sehen.

Cei Cei





Annie

Mein Verständnis davon, wer und was ich bin, begann bereits, mit meiner ersten Erinnerung. Ich sah Dinge, die andere Menschen nicht sehen konnten und spürte, wie sich alle um mich herum fühlten.

Nach einigen Jahren tiefer seelischer Suche und dem Lesen jedes Buches, die vieles erklärt haben, war ich immer noch nicht bereit, mich selbst und die Geschenke die ich hatte, vollständig zu akzeptieren - bis ich nach Peru reiste und mein ganzes Leben sich veränderte. Nach mehreren         San Pedro (Wachuma) und Ayahuasca Zeremonien konnte ich alles integrieren.

Neben meinen naturheilkundlichen Gaben bin ich als persönlicher Coach ausgebildet, ich bin ein Master Practitioner von NLP, praktiziere Timeline Therapy und ,, Innere Kind " Arbeit. Seit ich in Iquitos lebe, arbeite ich auch mit Kambo und behandle Menschen mit dieser wundervollen Medizin.

Als Facilitator mit Naturheilmitteln zu arbeiten, gibt mir die Möglichkeit all meine Fähigkeiten zu nutzen, um den Gästen zu helfen, Blockaden zu lösen und Frieden und Liebe in ihre Erfahrungen mit der Medizin zu bringen.

Ich fühle mich sehr privilegiert, diesen Raum mit dir zu teilen und diesen Raum für dich zu halten.

Annie





Laura

Ich bin Laura, kenne die Gegend des peruanischen Amazonas gut und reise immer wieder dorthin, um mich mit der Kraft der Pflanzenmedizin zu verbinden, durch sie zu wachsen und mich und meine Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Energiearbeit mit all ihren verschiedenen Tools und Techniken begleitet mich schon viele Jahre. Ich bin dankbar dafür, Bewusstseinsarbeit und ihre Selbsterkenntnisse, Schattenarbeit und ihre Transformationskraft sowie Heilung und Wachstum durch Pflanzenmedizin leben zu dürfen. Vor allem die Arbeit mit Meisterpflanzen hat mich gelehrt das Leben auf Erden zu ehren, den eigenen Körper zu achten sowie die Kraft des Herzens zu zelebrieren und aus ihm heraus zu lieben. 

Ich unterstütze das Ayahuascaportal Team von der Schweiz aus, wo ich wohne, lebe und arbeite.

Glücklich für mein Leben mit all seinen Herausforderungen und Erkenntnisse, bin ich nun hier um mein Wissen zu teilen und Dich energetisch und mit offenem Herzen auf deinem ganz persönlichen Weg zu unterstützen. 

Du möchtest mehr über meine mediale Arbeit erfahren oder hast Fragen rund um das Thema Medialität, Geistheilung oder Pflanzenmedizin, dann kannst du gerne über das Kontaktformular  mit mir in Verbindung treten oder meine Webseite www.lauracaputo.ch besuchen.

Ich freue mich auf dich!

Laura

empty